Short Story

Kurzgeschichten mit Links

«  –  »

Der Herr Der Ringe

Von coelho am 17. September 2010 veröffentlicht
Thema: Fantasy

Mittelerde. Das Land der Elben und der Zauberer sieht sich nach vielen Jahren plötzlich vor einer finsteren Bedrohung. Sauron, der grausame Herrscher von Mordor, ist zurückgekehrt und er sucht nach einem alten magischen Ring. Mit dessen Macht will er Mittelerde ins Dunkel stürzen. Er ahnt nicht, dass ein kleiner Halbling bereits den langen Weg auf sich genommen hat, diesen Plan zu durchkreuzen.

Schon im Kino hat die über neunstündige, oscarprämierte Filmtrilogie „Der Herr Der Ringe“ Fantasy- und Filmfans in höchste Euphorie versetzt. Unglaubliche Bilder, sagenhafte Schlachten und große Geschichten über uralte Elbenvölker und verfeindete Königreiche; Damit allein gelang Regisseur Peter Jackson („King Kong“) eine einzigartige Hommage an J.R.R. Tollkien, dem Erfinder dieser sagenhaften Welt.

Die Geschichte erzählt von fremdartigen Wesen und gigantischen Schlachten. Aber sie erzählt auch von der Treue wahrer Freunde und von schicksalsgeschlagenen Figuren. So erfährt man von der unmöglichen Liebe der Elbenfrau Arwen (Lif Tyler) und des innerlich zerrissenen Königssohns Aragorn (Viggo Mortensen), der am Ende höchsten Heldenmut beweist und endlich die verlorene Würde seines Vaters wiederherstellt. Obwohl der Film immer die Wichtigkeit von Hoffnung und Courage suggeriert, sackt er niemals in platte „Alles wird gut“-Attitüden ab. Nicht alle gutwilligen Charaktere bestehen auch die Feuerprobe oder erleben den Ausgang der Geschichte. Eben das macht, neben der hervorragenden Schauspielleistung, „Der Herr Der Ringe“ so tiefschürfend. Da verzeiht man ihm gerne auch die Überlänge. Eine Eins Plus mit Stern!

Weitere gute Fantasy Filme auf mojoba.de