Short Story

Kurzgeschichten mit Links

«  –  »

Eine Kindermusical-Aufführung

Von thefly am 17. Februar 2011 veröffentlicht
Thema: Sonstiges

Nervös wartet Sofia auf Ihren Auftritt. Noch einmal kurz das Rollenbuch an der entscheidenden Stelle aufgeschlagen und reingelinst, wohl wissend den Text eigentlich in- und auswendig zu kennen. Aber man weiß ja nie. Gleich ist ihr großer Auftritt im Kindermusical Winnie Wackelzahn und sie muss als Fledermaus Batty dem kleinen Vampir Winnie Wackelzahn bei seinen Abenteuern im großen Südgebirge helfen.
Lange Proben liegen hinter der 4. Klasse der Grundschule. Doch Winnie Wackelzahn ist nicht nur ein einfach ein Theaterstück für Kinder, sondern ein Kindermusical. Das bedeutet das die Schauspieler auch singen müssen. Und wenn man das vor Publikum noch nie gemacht hat, kann das ganz schön aufregend sein.
Jetzt muß Sofia raus, das Kostüm sitzt und gleich singt sie zusammen mit den anderen Fledermäusen das Lied zu Ihrem Auftritt „Fliegerstaffel Fledermaus“.
„Das ist schon eine große Herausforderung für die Kinder“, sagt die Lehrerin „aber nichts, was auf keinen Fall zu schaffen ist. So eine Theateraufführung stärkt das Selbstbewusstsein der Kinder enorm. Und wenn wirklich mal was daneben geht, ist das nicht schlimm. Das Publikum erwartet hier kein professionelles Theater.“
Das was gezeigt wird, kann sich allerdings sehen lassen. Der Funke der Begeisterung springt kurz nach Beginn der Aufführung auf das Publikum über und am Ende sorgen „Standing-Ovations“ für eine erfolgreiche Aufführung.
Artig bedankt sich die Lehrerin auch bei den Eltern der kleinen Schauspieler, denn ohne die Mithilfe beim Kulissenbau und an den Kostümen wäre die Aufführung des Kindermusicals Winnie Wackelzahn nicht möglich gewesen.