Short Story

Kurzgeschichten mit Links

Messer

Von kolossaler knabe am 29. September 2010 veröffentlicht

Silbern glänzt die Klinge. Ein langsames Ausholen. Eine schnelle Bewegung. Ein Schrei. „Was ist denn das? Die Erdnussbutter ist ja total ranzig. Wir müssen neue kaufen“, meinte er und nahm das Glas in die Hand. Er begutachtete das Etikett. Vor zwei Jahren abgelaufen. Er verschloss das Glas und warf es seiner Frau ins Gesicht. Sie schaute ihn verwundert an. Er ging zu ihr, bückte sich und las die Scherben auf. Dann ging er in die Küche, während sie die Erdnussbutter mit ihrer Hand vom Teppich abstreifte. Dann ging auch sie in die Küche. Er stand am Mülleimer und entsorgte die Scherben. Sie kam von hinten langsam an ihn ran und bat ihn dann freundlich, zur Seite zu treten, damit sie sich die Hände waschen konnte. Als sie fertig war, setzte sie sich zu ihm ins Wohnzimmer und die beiden planten ihren nächsten Urlaub. Als auf einmal die Decke einstürzte, befreite er sich aus den Trümmern, griff zum Telefon und buchte gleich für die nächste Nacht ein Hotel.